schließen

1. Schritt: Markenspezifik entwickeln

Mit der Markenspezifik geben wir Ihnen ein Steuerungsinstrument für eine unterscheidungsstarke Markenführung an die Hand, das auf den einzigartigen Ressourcen, Kompetenzen, Gestaltungsparametern und Eigenarten Ihrer Marke basiert und diese für das Tagesgeschäft greifbar macht.

Der Entwicklung der Markenspezifik liegt ein 2-stufiges Vorgehen zugrunde:


1. Unterscheidungspotenziale heben

Durch systemische Marken-Audits mit Vertretern der Organisation aus verschiedenen Funktionsbereichen sowie einer akribischen Auseinandersetzung mit bereits vorhandenem Datenmaterial und der bisherigen Markengeschichte kommen wir zunächst den bislang aufgebauten Unterscheidungspotenzialen Ihrer Marke auf die Spur. Dabei übersehen wir kein Detail und fördern das wertvolle Unterscheidungs-potenzial Ihrer Marke umfassend zu Tage.


2. Unterscheidungspotenziale aktualisieren

Im zweiten Schritt ergänzen wir die Markenspezifik um Unterscheidungspotenziale, die bedeutsamen zukünftigen Marktentwicklungen Rechnung tragen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass sich Ihre Marke stets auf der Höhe der Zeit befindet und ihre Relevanz bei den verschiedenen Anspruchsgruppen aufrechterhalten kann. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine selbstreferenzielle, evolutive Weiterentwicklung der bislang im öffentlichen und individuellen Bewusstsein repräsentierten Spezifika, um die mühevoll aufgebauten Vertrauensbeziehungen zu den Anspruchsgruppen Ihrer Marke nicht zu gefährden – sondern weiter zu festigen.

 

Grafik vergrößern vergrößern

Die Markenspezifik gibt Antwort auf folgende Problemstellungen:

  • Wie kann ich mich klar und deutlich vom Wettbewerb abheben?
  • Ist meine Marke gut gerüstet für die Zukunft?
  • Welche Möglichkeiten bestehen für neue Produkte?
  • Worauf sollte sich unsere Kommunikation konzentrieren?
  • Was haben wir dem zermürbenden Preiskampf entgegenzusetzen?